Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

die Färbung von verschiedenen Beständen
(Der Teil 2)

die Färbung von den Emailbeständen. tragen Diese Farben von den Händen auch auf. Die geschickte Ausführung der Arbeiten ermöglicht, außerordentlich glatt, wie die Spiegelfläche zu bekommen. Zum Bestand der Emaillen gehören die Harze, die sich bei der niedrigen Temperatur verdichten. Die sagustewschije Emaillen legen sich auf die Oberfläche von der dicken Schicht, die vertrocknend faltet sich. Deshalb ist es die Emaillen gut, von den Aufgewärmten zu verwenden.

Für die Anwärmung das Geschirr mit der Emaille stellen in heiss, und es ist ins siedende Wasser noch besser. Die erwärmte Emaille vermischen sorgfältig, damit sie wie nach dem Bestand, als auch nach der Temperatur ganz gleichartig war. Es ist nötig bis zu 60 aufzuwärmen... 80°С. Einige Emaillen prigotowljajut auf den flüchtigen Lösungsmitteln. Sie wärmen nur im geschlossenen Geschirr auf, dabei die Brandschutzregeln achtend, weil die Lösungsmittel explosiv sind. Unter die Färbung von den Emaillen der Oberfläche bereiten genauso, wie auch unter die fette Färbung vor.

geben die Emaillen wie für das Auftragen von den Händen, als auch für das mechanische Zerstäuben aus. Für die Arbeit von den Händen sind die Emaillen für das mechanische Zerstäuben untauglich, weil sich von ihnen das Lösungsmittel schnell verflüchtigt, und sie werden nach der Oberfläche schlecht ausgegossen, die groben Streifen abgebend.

herstellen Einige Emaillen aufgrund der synthetischen Harze. Für solche Emaillen der Oberfläche vor der Färbung fordern proolifki, und nur die Auftragen der speziellen Grundierung der werkseigenen Herstellung oder der Grundierungen, prigotowljajemych an der Stelle der Arbeiten aus dieser Emaille nicht, die bis zur nötigen Dichte vom entsprechenden Lösungsmittel getrennt ist.

die Deckung der gefärbten Oberflächen vom Lack. decken die von den Ölfarben Gefärbten Oberflächen mit den fetten Lacken ab, um ihnen den Glanz zu geben und, vor der Zerstörung zu schützen.

schließen Alle Lacke, einschließlich fett, die Harze ein, die sich zur kalten Zeit sagustewajut und von den groben Streifen legen. Die Lacke ist nötig es ebenso, wie aufzuwärmen auch die Emaillen, es ist gut, und nur danach durchzurühren, mit Hilfe der Hand auf gefärbt von der Ölfarbe und den gut ausgetrockneten Oberflächen aufzutragen. Tragen den Lack von der feinen Schicht für eines oder mehreren Males auf. Das nochmalige Lackieren erfüllen nach gut prossochschemu der ersten Schicht des Lackes.

die Anwendung des Sicherheitsschildes bei der Färbung der Einbände die Färbung der Einbände, der Verkleidungsbretter, der Türen, der Plinthen. Bei den Einbänden muss man die Winkel besonders sorgfältig färben, weil dort meistens die Versäumnisse vorkommen. Die aufgetragene Farbe oder die Emaille schattieren der Länge nach bruskow des Einbandes ab. Die Farbe soll bis zu den Gläsern gehen. Die Spuren der Farbe von der Gläser nach dem Austrocknen entfernen vom Stemmeisen oder dem scharfen Messer. Jedoch, um das Glas nicht zu färben, es ist besser, die speziellen Schilde (die Abb. 91) zu verwenden. Sie herstellen aus schesti, des Dachstahls, der Pappe oder des Furniers von der Länge nicht mehr 25 siehe die Arbeitsseiten bei fanernych und der Pappschilde schneiden auf die Fase ab, damit sie scharf waren und unter ihnen blieb es neprokraschennych der Stellen nicht übrig.

die Einbände nach der Färbung geöffnet auf zwei Tage abzugeben, damit die Farbe an den Stellen pritwora vollständig vertrocknet ist.

die Türen Färbend, tragen die Farbe quer zuerst auf, d.h. Nach der Breite der Tür, und dann schattieren hier nach ihrer Höhe ab. Die Arbeit kann man von den Händen oder den Walzen erfüllen. Bei der Färbung der Verkleidungsbretter die Farbe schattieren nach ihrer Länge ab.

die Schalter, die Steckdosen usw. vor der Färbung abzunehmen, um von ihrer Farbe nicht zu beschmutzen besser.

die Plinthen Färbend, muss man die Vorsicht beachten, um den Fußboden und die Wände nicht zu beschmutzen. Hier auch die Sicherheitsschilde bequem zu benutzen.

<< die vorhergehende Seite