Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

die Einrichtung der Schornsteine

dienen die Schornsteine für die Ableitung der Lebensmittel des Brennens und der Bildung des Luftzuges in den Ofen. Sie kommen nassadnyje, errichtet auf dem Ofen, gründlich, errichtet abgesondert vom Ofen auf dem Fundament, und die Wandkanäle, oder die Schornsteine vor, die in den Hauptmauern während ihres Mauerwerkes erfüllt werden. Die Dicke der Wände der Rohre oder der Kanäle soll in 1/2 Ziegel sein.

soll Jeder Ofen den abgesonderten Schornstein haben. Wird zugelassen, an einen Schornstein zwei Ofen, sich befindend auf einem Stockwerk, aber unter Beachtung bestimmter Bedingungen zu verbinden.

stellen Nassadnyje des Rohres auf perekrysche die Ofen fest, und sie dienen wie zu ihrer Fortsetzung. Das Rohr ist nötig es nicht auf petschnuju das Mauerwerk, und auf die Stahlbetonplatte zu stellen, die auf perekryschu dem Ofen gelegt wird. Die Dicke der Platte soll nicht weniger als 50 mm sein und ist gut ausgerüstet.

veranstalten die Gründlichen Rohre auf dem festen Fundament abgesondert von den Ofen. Diese Rohre belegen den Platz drin, fordern auf den Bau mehr Ziegel und stehen teuerer. Sie ist nötig es nur dann zu verwenden, wenn es unmöglich ist, den Schornstein in den feuerfesten Wänden des Hauses zu veranstalten oder, nassadnyje die Rohre zu machen. In diesem Fall wird die Ofen möglichst nah empfohlen, eine zu anderem und, natürlich, zum Rohr zu verfügen. In solchem Rohr machen zwei-drei Kanäle und es ist obligatorisch ein ventilations-. Zum Ventilationskanal die Schornsteine der Ofen strengstens zuzuführen es wird verboten.

veranstalten die Wandschornsteine innerhalb der Hauptmauern, die aus dem Ziegel oder den Steine erfüllt sind. Für die Ausnahmefälle wird ihre Einrichtung in den äusserlichen Wänden zugelassen. Um die Abkühlung des Schornsteines, der zur Kondensation parow und der Verschlechterung des Luftzuges bringt zu vermeiden, machen von der inneren Seite des Raumes Verdickung in Form vom Pilaster. Von der inneren Seite des Schornsteines bis zur äusserlichen Oberfläche der Wand sollen 2,5 Ziegel bei der Wand von der Dicke die 3 Ziegel sein; 2 Ziegel bei der Wand von der Dicke die 2,5 Ziegel und 1,5 Ziegel bei der Wand von der Dicke die 2 Ziegel. Um die Haltbarkeit der Wände nicht zu schwächen, darf man nicht die Schornsteine in den Winkeln und den Stellen der Kreuzung der Wände verfügen. Wenn die Wände aus silikatnogo des Ziegels, schlakobetona, samana, syrzowogo des Ziegels oder des natürlichen Steines ausgestellt sind, erfüllen die Schornsteine aus dem gewöhnlichen roten Ziegel von der Dicke nicht weniger 1/2кирпича. Die Wände und die Scheidewände zwischen den Schornsteinen sollen auch nicht weniger als 1/2 Ziegel sein.

die Gründlichen Rohre mit den angeschlossenen Ofen: 1 - der Ofen, 2 - das gründliche Rohr, 3 - wetiljazionnyj der Kanal, 4 - die Rauchkanäle, 5 - das Aufarbeiten, 6 - die Isolierung aus zwei Schichten des Filzes, der in glinjannom die Lösung durchgenässt ist, 7 - die Wand, 8 - die Ziegelwand, 9 - der Küchenherd der Beitritt der Ofen an die Schornsteine. Auf der Abb. 192 sind die gründlichen Rohre und der Beitritt an ihn des Ofens und des Küchenherdes gezeigt. Wenn zu einem Schornstein, zwei Ofen zu verbinden, und besonders auf verschiedenen Stockwerken, der Verzug des Luftzuges der oberen Ofen vom Luftzug der Ofen des unteren Stockwerks möglich ist. Für die Ausnahmefälle zulässig den Beitritt zwei Ofen eines Stockwerks an einen Schornstein, wofür im allgemeinen Kanal rassetschku - die Scheidewand Höhe 750-1000 mm (die Abb. 193) machen oder verbinden die Ofen auf verschiedenen Niveaus. Es machen damit es sich der entgegenkommenden Bewegung der Rauchgase nicht ergab. Der Umfang des allgemeinen Rauchkanals soll nicht weniger 140x270 mm sein.

193. Der Beitritt zwei Ofen an einen Schornstein: 1 - vom ersten Ofen, 2 - von zweiter; 194. Der perekidnoj Ärmel: 1 - der Winkelstahl, 2 - der Ziegel, 3 - der Dachstahl, 4 - das Reinigen; 195 Anordnung der Rohre auf dem Dach Wenn sind das gründliche Rohr oder die Wandschornsteine in einiger Entfernung vom Ofen gelegen, so muss man letzt an die Schornsteine drinnen, und nicht auf dem Dachboden anschließen. Das Anschließen verwirklichen mit Hilfe des Stutzens oder perekidnogo die Ärmel (den horizontalen Rauchkanal), ausgestellt dem Ziegel im Futteral aus dem Dachstahl von der Länge nicht mehr als 2000 mm (die Abb. 194). Den perekidnoj Ärmel erfüllen auf balotschkach aus dem Winkelstahl, die sich von einem Ende auf die Wand mit den Schornsteinen oder auf das gründliche Rohr stützen, anderem - auf die Wand des Ofens. Die Wände und der Grund des Ärmels stellen aus dem Ziegel auf den Rand (1/4 Ziegel), und perekryschu oder das Oberteil des Ärmels - aus zwei Reihen des Mauerwerkes des Ziegels platt aus. Für die Entfernung des Rußes aus dem Ärmel darin veranstalten protschistnuju dwerku. Für den besten Luftzug dem Ärmel geben den Aufstieg 1:10 zur Seite der Bewegung der Gase.

Bei der Einrichtung perekidnych der Ärmel muss man die Brandschutzregeln achten. Wenn die Decke des Raumes, in der die Ofen errichtet werden, vor der Entzündung geschützt ist (oschtukaturen, ist von zwei Schichten des Filzes oder des Asbestes gebeschlagen und ist mit dem Dachstahl), so die Entfernung zwischen des Stutzens abgedeckt und Decke sollen nicht weniger als 380 mm sein, wenn die Decke vor der Entzündung nicht geschützt ist, diese Entfernung soll nicht weniger als 500 mm sein.

zu lesen ist langer >