Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

die Verkleidung der Wände

Bis zum Anfang der Verkleidung die Oberfläche der Wände schauen an, bereiten und oschtukaturiwajut vom Zementmörtel ebenso, wie unter den verbesserten oder hochwertigen Putz vor. Dabei tragen nur obrysg und den Boden auf. Den Boden ebnen, aber wischen, und im Gegenteil nicht ab, nazarapywajut (für die Lösung und den Mastix) und ertragen einige Zeit, damit die Lösung gut gefasst wurde. Wenn die Fliesen auf der Ölfarbe bedeckt werden werden, so ebnen den Boden gut und wischen ab. Danach beginnen die Verkleidung. Wenn die Beton- und Ziegeloberflächen gut erfüllt sind, so kann man sie ohne vorläufig oschtukaturiwanija auskleiden. Die Oberflächen reinigen vom Staub und dem Schmutz dabei und feuchten zu Wasser an.

Im Laufe der Verkleidung um verschiedene unausgefüllte Öffnungen und die Furchen muss man die von den Fliesen nicht ausgekleideten Stellen abgeben, die solcher Umfänge sein sollen, damit ihnen die Fliesen vollständig beitreten konnten. Die Aufstellungsorte umywalnikow und anderer Geräte kleiden nicht aus, aber unter ihnen stellen majatschnyje die Fliesen, in diesem Fall fest wenn die Träger und die Rohre nicht gestellt sind. Wenn aller santechnitscheskije die Geräte bestimmt sind, so kleiden diese Stellen gleichzeitig mit der ganzen Oberfläche aus.

die Ganze Wand kleiden von den ganzen Fliesen aus, die Teile der Fliesen nur in den äussersten senkrechten Reihen verwendend, d.h. Bei den Winkeln. Diese Regel ist nötig es und bei der Verkleidung der Abhänge, der Tür- und Fensteröffnungen und anderer Gebäudeteile zu beachten.

Wenn für die Befestigung der Fliesen verwenden den Leim, den Mastix und die Ölfarbe, so erfüllen die Vorbereitung wie ist es ebener möglich, da den Mastix von der Schicht nicht mehr als 5 mm, und verschiedene Leime und die Farbe nicht mehr als 3 mm auftragen.

Proweschiwanije der Oberflächen und die Anlage majatschnych der Fliesen. die Wände des Raumes kann man auf die ganze Höhe oder in irgendwelchen Teil (das Paneel) auskleiden. In diesem Fall wenn die unteren Teile der Wände, und ober oschtukaturiwajut auskleiden, die Verkleidung erfüllen, an der fixierten Ebene festhaltend. Die Fliesen können auf einem Niveau mit dem Putz sein oder, von ihr auf die Dicke auftreten.

die Verkleidung der Wände beginnen unten. Wenn der Fußboden noch nicht ausgekleidet ist, so stellen auf der Höhe des reinen Fußbodens nach dem ganzen Perimeter der Wände die Hölzernen fest rejki-lenkte. Wenn nach dem Projekt oder auf Wunsch des Bauherren plintusnyj die Reihe aus standardmäßig plintusnych der Fliesen legen, so legen sie bei der Verkleidung der Fußböden. In diesem Fall stellen die Regeln unter Berücksichtigung der Höhe der Plinthen fest.

Dann beginnen zu proweschiwaniju der Oberflächen und der Anlage der Leuchttürme aus den Fliesen nach beiden Enden jeder Wand auf der Höhe der oberen Reihe der Fliesen. Dabei beachten die Dicke des erfüllten Putzes, der Fliese und der Schicht der Lösung, die bei der Verkleidung unter die Fliese aufgetragen wird. Erstens stellen zwei oberen Leuchttürme, und dann zwei unter - auf der Höhe der ersten Reihe der Fliesen fest. Die unteren Leuchttürme sollen unter ober gelegen sein so, dass sie streng auf einer Linie nach der Vertikale oder der Horizontale waren.

der Reis 136 zu den Leuchttürmen können ganze Fliesen oder ihre Stücke dienen. Stellen die Leuchttürme mit dem Einzug vom Winkel auf 100-120 mm, damit man die Spindeln einschlagen konnte. Für die Schnelligkeit stellen die Leuchttürme auf der Gipslösung fest, aber nach der Abnahme der Leuchttürme der Oberfläche reinigen sorgfältig, da sich der Zementmörtel auf dem Gips und otslaiwajetsja schlecht hält. Die Vorarbeiten erfüllt, beginnen die Verkleidung der Wände.

die Verkleidung der Wände. , die Wände Auszukleiden ist es nach nastilki als die Fußböden am besten, da die Operation nach der Anlage und der Befestigung rejek abfällt.

bereiten die Fliesen Zuerst vor und erzeugen die Verteilung der ersten Reihe der Fliesen nassucho für die Bestimmung ihrer notwendigen Zahl in den horizontalen und senkrechten Reihen. Wenn die Verkleidung mit den ausgedehnten Nahten geführt wird, so ist nötig es und ihre Breite zu berücksichtigen.

Wenn kommt die ganze Zahl der Fliesen in der Reihe nicht zurecht, so bereiten gehackt im Voraus vor, jedoch machen es unter der Bedingung, dass die Fliesen nach dem Umfang ausgelesen sind, die Nahten haben die identische Breite, und die Wände sind streng senkrecht erfüllt. Andernfalls hauen die Fliesen zusätzlich ab.

den Reis 137 Prowessiw der Oberfläche und die Leuchttürme festgestellt, schlagen neben ihnen die Spindeln für die Befestigung der Schnur-pritschalki ein.

Zwischen zwei unteren Leuchttürmen nach der Horizontale spannen die Schnur, so damit befand er sich in der Entfernung 1 mm vom oberen Rand der unteren Reihe der Fliesen der zukünftigen Verkleidung. Die Schnur ermöglicht, die Horizontalität und die vertikale Lage der Nahten und die Ebene der Verkleidung insgesamt zu kontrollieren. Zur Vermeidung der Fehler die Lage der Schnur-pritschalki prüfen vom Niveau nach jedem natjagiwanija.

Im Laufe der Arbeit die Verkleidung nach der Horizontale und der Vertikale kontrollieren rejkoj, otwessom oder der Regel mit dem Niveau, die der Verkleidung und den Leuchttürmen verwenden. Von der Regel prüfen auch die Richtigkeit der Anlage der abgesonderten Fliesen auch.

die Fliesen der ersten Reihe empfehlenswert, zu legen, von der Mitte beginnend, und nach rechts und nach links zu gehen, die Anlegung der Nahten (die Abb. 136) genau beachtend. Kaum wird die Verkleidung bis zu den Leuchttürmen 1 oder 2 ankommen, die Leuchttürme nehmen ab, die Oberfläche der Wand reinigen und legen ganze Fliesen oder ihre Teile. Das Verpacken der Fliesen der ersten Reihe beendet, schlagen die Spindeln 3 unter die zweite Reihe ein, spannen die Schnur und beginnen in der selben Reihenfolge die Verkleidung der zweiten Reihe, dann kleiden dritten und andere Reihen, bis zum Oberteil aus. Die fassonnyje Details stellen im Laufe der Verkleidung fest.

Ausnahmsweise karnisnyje stellen die Fliesen und ihre Kupplungen nach dem Abschluss der Verkleidung fest. Die Horizontalität der Kupplungen kontrollieren besonders sorgfältig.

Auf der ausgekleideten Oberfläche der Fliese kann man verfügen es ist (die Abb. 137) verschieden: die Naht in die Naht, wrasbeschku und nach der Diagonale. Außerdem findet die Verkleidung mit der dichten Naht oder ausgedehnt auf 2-3 mm statt.

die Verkleidung der Wände in der Weise die Naht in die Naht. Vor der Verkleidung die Oberfläche bereiten in der gewöhnlichen Weise vor und reichlich feuchten zu Wasser an. Wenn die Oberflächen eben und neoschtukaturennyje, so tragen nach der Vorbereitung die Schicht obrysga aus dem Zementmörtel des Bestandes 1:3 auf. Durch 30-40 beginnen die Minen, nachdem die Lösung gefasst werden wird, die Verkleidung.

legen die Ausgelesenen Fliesen von den Stößen entlang der Front der Arbeiten. Den Kasten mit der Lösung stellen unweit des Arbeitsplatzes.

stellen die Fliesen der ersten Reihe entsprechend den beschriebenen höher Regeln fest. Dann stellen die äussersten Fliesen der zweiten Reihe fest, für die Prüfung ihrer Lage den oberen Leuchtturm und die Fliese der unteren Reihe verwendend. Alle Fliesen legen nach der Schnur.

zu lesen ist langer >