gewährleistet
Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

die Produktion petschnych der Arbeiten (der Teil 2)

Kolka und teska des Ziegels. Im Laufe des Mauerwerkes den Ziegel muss man spalten, ihm die keilförmige Form geben. Für das Mauerwerk des Bogens, otessywat eine Seite für die Einrichtung der Füße oder sakrugljat, zum Beispiel, für seine Anwendung in den Kanälen, was die beste Bewegung der Gase nach ihm (die Abb. 159 gewährleistet).

Kolka und teska des Ziegels: und - kolka quer (richtig und falsch), - kolka der Länge nach, in, g - die Arbeitslage des Ofensetzers entsprechend bei kolke und teske des Ziegels den normal verbrannten Ziegel spalten ohne Kerbe, nach der geplanten Linie: auf dem schwach verbrannten Ziegel machen eine Kerbe zuerst, nach der dann kolku erfüllen. Die Kerbe tragen nach dem ganzen Perimeter des gespalteten Teiles von der Tiefe bis zu 5 mm auf. Spalten den Ziegel so. Von der linken Hand halten den Ziegel, recht den Hammer oder kirotschku, die in die nötige Stelle den starken Schlag auftragen. Dabei soll die Schneide des Hammers oder kirotschki im rechten Winkel in Bezug auf den Ziegel oder die Linie des Spaltens gerichtet sein. Der schiefe Schlag bringt zu einem willkürlichen Spalten häufig. Man kann etwas Schläge auftragen, ihre Kraft allmählich vergrössernd, bis der Ziegel gespaltet werden wird. Während des Spaltens der Länge nach den Ziegel halten oder in der Mitte oder für seinen großen Teil (die Abb. 159,).

Bei teske den Ziegel nehmen von der linken Hand und stellen es auf das Knie (die Abb. 159. Vom Ende kirotschki tragen nach dem Ziegel die leichten Schläge mit der Richtung nach unten auf sich auf. Zuerst erfüllen grob otesku des Ziegels, vom stumpfen Ende kirotschki die stärkeren Schläge auftragend, und dann tragen vom scharfen Ende die häufigen schwachen Schläge auf.

die Aufnahmen des Mauerwerkes. Für das Erhalten des schönen Mauerwerkes und der Beschleunigung der Ausführung der Arbeiten den Ziegel vorläufig legen auf die Stelle aus, wo er sich im Ofen befinden soll in der Absicht, dass die Naht zwischen den Ziegel 3-5 mm war. Im Laufe des Mauerwerkes nehmen die Ziegel abwechselnd oder allen sofort ab, legen neben dem Arbeitsplatz, und dann stellen auf die tönerne Lösung, den Ofen ausstellend.

die Lösung im Laufe des Mauerwerkes tragen auf den Ziegel auf und breiten von den Händen oder kelmoj aus. Bei rasstilanii von der Hand wird die Lösung zusätzlich vermischt, von ihm entfernen sich kameschki, die Klumpen des Tones. Jedoch sind auch die Verwundungen der Hand scharf pestschinkami dabei möglich. Kelma schützt die Hände vor der Verwundung, als sie zu arbeiten ist mehr produktiv, da man mit der Lösung sofort etwas Ziegel abdecken kann. Gleichzeitig lässt kelma die Möglichkeit kameschki und pestschinki nicht fühlen, was zur Senkung der Qualität des Mauerwerkes (die Abb. 160, 161 bringt).

160. Das Auftragen der Lösung von der Hand: und - das Auferlegen und das Einebnen von der Hand glimnjannogo der Lösung. - die Lage der Hand beim Verpacken des Ziegels auf die Lösung, in - podgrebanije der Lösung vom Rand des Ziegels, g - das Anpressen des Ziegels auf die Stelle mit dem Auspressen der Lösung; 161. Das Auftragen der Lösung kelmoj: und - das Auferlegen der Lösung mit vorläufig rasstilanijem (den Einebnen), - die Angleichung der Lösung nach den Rändern des Mauerwerkes. In - das Einebnen; 162. Die Abarten der Nahten: und - wpustoschowku, - wpodresku, in - gestickt konvex. g - gestickt konkav das Auftragen und rasstilanije der Lösung erzeugen so. Von der linken Hand nehmen früher gelegt nassucho den Ziegel ab, recht ergreifen die Lösung aus dem Kasten und verlegen es auf die Stelle des Verpackens. Die Hand nach dem Bett nischeuloschennogo des Ziegels bewegend, ebnen von den Fingern und verstreichen die Lösung von der gleichmäßigen Schicht der nötigen Dicke (der Abb. 160). Den sich in der linken Hand befindenden Ziegel tauchen auf etwas Sekunden in den Eimer mit dem Wasser ein, dann auf tytschkowuju den Rand legen ein wenig Lösung auf, um die senkrechte Naht zu bilden. Danach den Ziegel legen auf die Stelle, seine eine oder mehrere Hände drückend und hin und her für das Erhalten der feinen Naht verschiebend.

das Mauerwerk kann man führen, die Lösung auf tytschkowuju der Rand nicht auflegend. Machen es so. Den aus dem Wasser herausgenommenen Ziegel legen auf die Lösung nicht horizontal, und, die hintere Seite ein wenig aufgehoben und den Flur auf die Lösung gesenkt damit bei der Bewegung vorwärts tytschkowaja der Rand auf sich die Lösung zusammengenommen hat und hat es zum früher gelegten Ziegel zugeschoben. Den Ziegel drücken dicht, vorwärts heranrückend und dabei die Überschüsse der Lösung auspressend. Die aus den Nahten ausgedrückte Lösung hier entfernen, es sofort von zwei Händen abnehmend.

kann man die Lösung unmittelbar auf den gelegten Ziegel, der zu Wasser angefeuchtet ist, und nicht auf die niedriger liegende Reihe des Mauerwerkes auftragen. In diesem Fall legen die Lösung vorläufig von der Anhöhe an der nötigen Stelle, dann auf torzowuju den Rand des aus dem Wasser herausgenommenen Ziegels tragen die Lösung auf und legen es ebenso, wie es höher beschrieben war.

das Mauerwerk des Ziegels muss man sehr schnell erfüllen, da sich die Lösung, obeswoschennyj vom Ziegel, auch es verdichtet es ist unmöglich, zu legen und, von der feinen Schicht zu ebnen. Die Haltbarkeit des Mauerwerkes hängt von der Richtigkeit der Vorbereitung des Ziegels in vieler Hinsicht ab. Der scharlachrote Ziegel vom Wasser verstreut sich, deshalb es im Laufe des Mauerwerkes schnell okunajut ins Wasser, hier nehmen von ihr heraus und legen auf die Lösung. Solcher Ziegel saugt das Wasser aus der Lösung schnell auf, als dessen Ergebnis sich der Letzte verdichtet. Dabei ergeben sich die Nahten dick, und die Kupplung des Ziegels mit der Lösung das Schwache. Der ogneupornyj Ziegel auch nur opolaskiwajut zu Wasser.

den Guten Ziegel feuchten im Wasser 3-5 mit an. Solcher Ziegel saugt das Wasser aus der Lösung weniger ein, die Naht wird fein, und das Mauerwerk der Festen erhalten. Für das Erhalten des festen Mauerwerkes mit den feinen Nahten (3-4 mm) den Ziegel halten im Wasser, bis von ihm aufhören werden, sich pusyrki der Luft herauszuheben.

Für petschnoj des Mauerwerkes verwenden verschiedene Nahten (die Abb. 162). Bei oschtukaturiwanii für den besten Abzug des Putzes auf der Oberfläche des Ofens geben die Nahten die Ofen nicht gefüllt auf 5-10 mm ab. Solches Mauerwerk heißt vom Mauerwerk wpustoschowku. wenn verputzt zu werden, so füllen die Nahten vollständig aus nicht backen. In diesem Fall nennen das Mauerwerk als das Mauerwerk wpodresku.

die Verkleidung ogneupornym vom Ziegel erzeugen so, dass er mit dem roten Ziegel nicht gebunden wurde. Wegen verschiedener Temperaturerweiterung dieser Arten des Ziegels kann das Mauerwerk zerstört werden.

Bei dem Mauerwerk der Rohre auf kalkig, kompliziert und den Zementmörtel die Nahten kann man sticken, ihnen die konvexe oder konkave Form gebend. Für dieses Ziel verwenden das spezielle Instrument - rasschiwku.

<< die vorhergehende Seite | zu lesen ist langer >