Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

die Einrichtung und die Reparatur
Der Parkettfußböden. Die Materialien

die Arten des Parketts: und - der Leiste des Stückparketts als П1; - selb, П2; in - der Parkettschild und die Ordnung des Verpackens der Schilde; g - naborotschnyj das Parkett; d - die Parkettbretter; 1 - die Wand des Raumes; 2 - rejka; 3 - der Parkettschild; die Zahlen in den Käfigen bezeichnen die Ordnung des Verpackens der Schilde das Stückparkett (die Abb. 31, herstellen und, aus dem Eichenholz, der Buche, der Hainbuche, jassenja, des Ahorns, karagatscha, der Ulme (ilma), der Marone, der weißen Akazie, der Birke, der Kiefer und der Lärche von der Feuchtigkeit nicht mehr als 8%.

die Dicke planok aus den festen Arten 15 mm, aus weich - 18 mm. Die Vorderseite soll rein und glatt sein. Die Dicke der Schicht des Verschleißes - 7 - 10 mm (es wird von der Gesichtsoberfläche bis zum Kamm angenommen). Die Breite planok von 30 bis zu 90 mm mit dem Intervall 5 mm, d.h. 30, 35, 40 mm usw., die Länge planok 150-500 mm mit dem Intervall 50 mm (150, 200, 250 mm usw.).

Parkett- der Leiste je nach dem Profil der Kanten teilen sich in zwei Typen: П1 - mit den Kämmen und den Falzen auf den entgegengesetzten Kanten und den Stirnseiten, П2 - mit dem Kamm auf einer Kante und mit den Falzen auf anderer Kante und den Stirnseiten. Der Kamm - der auftretende Teil der Leiste, der nach ihrer Kante und den Stirnseiten geht. Der Falz ist eine Herausnahme, wohin der Kamm für die Vereinigung planok untereinander und des Erhaltens der harten Deckung eingestellt wird. Die Kanten des Verschleißes haben seitens des Kammes die Schrägung in 3 ° bei planok beider Typen, andere Seite, mit dem Falz, - die Gerade, ohne Schrägung. Schrägung machen damit sich der Leiste bei ihrer nastilke eine anderen dichter anschlossen. Die zugelassene Feuchtigkeit planok des Stückparketts 9±3%.

soll die Qualität des Holzes hoch sein. Auf der Vorderseite planok sind die Risse, die Ästchen, des Wurmstiches unzulässig, otschtschepy usw. Auf der zirkulierenden Seite werden einige Defekte, einschließlich die unebenen Grundstücke von der Fläche nicht mehr 30% vom Umfang der Leiste zugelassen. Parkett- der Leiste bewahren es muss im trockenen Raum, aber nicht unweit der Geräte der Heizung.

die Parkettschilde (die Abb. 31, bestehen aus der hölzernen Gründung und der oberen Gesichtsdeckung aus parkett- planok der identischen Breite mit den Geraden freserowannymi von den Kanten. Der Leiste der Gesichtsdeckung kleben auf die Gründung von den wasserdichten synthetischen Leimen auf.

herstellen die Schilde verschiedener Umfänge: 400x400, 475x475 mm mit der zugelassenen Abweichung ± 0,3 mm; 600x600, 800x800 mm mit der Abweichung ±0,5 mm. Es sind auch andere Umfänge möglich. Parkett- der Leiste haben die Dicke 100-400 und die Breite 20-50 mm. Nach obwjaske des Schildes nach allen vier Kanten gibt es die Falze, die bis zu den Winkeln auf 100 mm nicht gehen.

verbinden die Schilde untereinander einlage- rejkami, hergestellt dem Holz der festen Laubarten. Auf den vollen Schild geben sechs rejek, auf den Schild polowinnogo des Umfanges - vier aus. Die Länge rejek 50 mm, die Breite 26 und die Dicke 8 mm.

Manchmal herstellen die Schilde mit den Kämmen und den Falzen. Bei nastilke wenden die Kanten mit den Kämmen zu den Wänden. Festigen die Schilde zu jeder den Log von den Nägeln von der Länge 50-60 mm. Die Nägel schlagen in die Falze naklonno, ungefähr unter dem Winkel 45 °, wtapliwaja die Hüte ins Holz ein. In die Gesichtsoberfläche die Nägel darf man nicht einschlagen. In den Schild vom Umfang 400x400 schlagen mm zwei Nägel ein.

das Setzparkett (die Abb. 31, findet zwei Typen statt: gewöhnlich oder mosaik-. Gewöhnlich besteht aus rechteckig planok, aufgeklebt von der Vorderseite auf das Papier, das nach nastilki das Parkett auf die Gründung abgenommen wird. Er ist Abart schtschitowogo. Es ist die quadratischen Schilde-Teppiche vom Umfang 400x400, 480x480, 520x520, 600x600, 650x650 mm mit der Dicke planok aus den festen Arten 8 mm, aus weich (die Kiefer und die Lärche)-12 mm.

ermöglicht die Vielfältigkeit der Umfänge, die Schilde so, dass sie auszuwählen kamen von der ganzen Zahl der Quadrate drin zurecht. Meistens ist es die elementaren Quadrate, die aus planok die identische Länge und die Breiten zusammengenommen sind. Der Leiste legen in die Schilde dicht, die Kante zur Kante. Den Leim verwenden dekstrinowyj, der beim Anfeuchten des Papiers sie leicht zu Wasser erlaubt abzunehmen.

Außer dem Etikett planok auf das Papier von der Vorderseite, sie manchmal kleben auf irgendwelches feste Material tylnoj von der Seite auf, und dieses Material bleibt in der Konstruktion des Fußbodens.

das Mosaikparkett meistens nehmen aus dem Eichenholz, jassenja, der Buche, karagatscha, des Ahorns, der Hainbuche und anderer Arten, nicht überlassend von den Kennziffern dem Eichenholz zusammen. Dieses Parkett wird mit der Vielfältigkeit der geometrischen Zeichnung und der farbigen Auslese des Holzes charakterisiert.

wird der Fußboden aus solchem Parkett schöner erhalten, wenn seine abgesonderten Elemente, nicht dicht der Freund zum Freund zu bedecken, und untereinander von den Linealen (schilkami) aus dem Holz anderer Farbe zu teilen. Schilki können verschiedener Breite sein, aber die Dicke soll sich der Dicke der verwendeten Schilde gleichstellen.

die Parkettbretter (die Abb. 31, bestehen aus zwei Schichten - unter und ober: unter - die Gründung aus stroganych bruskow oder rejek aus dem Holz der niedrigen Sorten, ober - die Deckung aus rechteckig planok die Hölzer der wertvollen Arten. Die Schichten kleben untereinander von den wasserdichten Leimen. Herstellen die Parkettbretter zwei Typen: П1 - für das Verpacken nach den Logen und П2 - nach der ununterbrochenen Gründung. Aus der Gründung durch 20-30 mm nach der ganzen Länge gibt es längslaeufig propily von der Tiefe 16 mm für die Bretter als П1 und 9 mm - für den Typ П2. Längslaeufig propily zwecks der Warnung koroblenija machen nicht durchgehend, und nicht gehend bis zu planok der Gesichtsdeckung auf 1-2 mm.

der Leiste der Gesichtsdeckung meistens verfügen quer rejetschnogo die Gründungen, aber es ist und die gemischte Anordnung möglich. Die Länge planok 150, 160 und 207 mm, die Breite 20-50 mm und die Dicke 6 mm. Rejki herstellen von der Länge nicht weniger als 250 mm, und ihre Breite soll kratna der Breite des Parkettbrettes sein.

herstellen die Parkettbretter als П1 (für das Verpacken nach den Logen) von der allgemeinen Dicke 25 mm, und des Brettes als П2 (für das Verpacken nach der ununterbrochenen Gründung) - die Dicke 18 mm. Die Umfänge der Parkettbretter sind vereinheitlicht, mm: bei der Länge die 1200 Breite des Erzeugnisses - 145, bei der Länge 1800 - die Breite 155 und bei der Länge 240 - die Breite 202.

verbinden sich die Parkettbretter untereinander von den Falzen und den Kämmen, die von den entgegengesetzten Seiten gelegen sind. Die Tiefe der Falze und die Höhe der Kämme 7 mm. Solche Vereinigung lässt zu, die harte Deckung zu bekommen.

Anstelle planok wird die Gesichtsdeckung zugelassen, aus quadratisch schpona twerdolistwennych der Arten des Holzes von der Dicke nicht weniger als 4 mm zu herstellen. Die Gründungen herstellen aus dem trockenen Holz der Kiefer, der Fichte, der Lärche, der Weißtanne, der Birke, der Espe, der Zeder. In einem Erzeugnis wird das Holz nur einer Art verwendet. Die Vorderseite der Parkettbretter soll keine Laster des Holzes haben. Sie decken mit dem wasserdichten und verschleissfesten Lack von der Schicht von der Dicke 50-60 mkm ohne matte Flecke und die Streifen ab.

zu lesen ist langer >