Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

die Fußböden mit der Plastikdeckung.
Die Materialien (der Teil 3)

Außerdem gibt die Industrie den folgenden Mastix aus: bitumno-gummi- isoljazionnuju "Ђчюы" bitumno-skipidarnuju "…шёъш" kalt bitumno-synthetisch, kumarono-kautschuk- КН-2 und КН-3, "¤хЁьшэшф" "+ѕьш-ыръё" es auf deren Etiketten die Hinweise nach ihrer Anwendung gibt. Aller diese werden mit der Anwendung der Materialien herstellt, die dem Massenbauherren nicht immer zugänglich sind.

gibt es den Mastix Jedoch, die die linole-Verstände und die Fliesen gut klebt, und es gibt die Materialien für ihre Vorbereitung im Verkauf.

Lakomelowaja der Mastix prigotowljajetsja aus dem fett-harzigen Lack № 7 (40%), trocken tonkomolotogo der Kreide (60%) mittels der Vermischung der Materialien untereinander. Damit sich die Mischung gleichartig ergeben hat, wäre es sie pereteret auf kraskoterke wünschenswert oder, durch das häufige Sieb abzureiben. Der Mastix wird für das Aufkleben alkidnogo des Linoleums verwendet und soll in 7 Uhr verwendet sein verhärtet sich bei der Zimmertemperatur durch 3-5 sut.

Lakossurikowaja der Kreidmastix prigotowljajetsja aus dem fetten Lack № 74, 75 oder 408 (35-30%), des trockenen Ockers (3-5%), eisern surika (2-5%) und trocken tonkoprossejannogo der Kreide (60%). Wird für das Aufkleben linoleumow auf der Gewebeunterbasis verwendet. Den Mastix prigotowljajut so. Die Kreide, mischen den Ocker und surik untereinander sorgfältig. In diese Mischung gießen den Lack ein und wieder vermischen sorgfältig, es wäre auch zusätzlich pereteret die Mischung in kraskoterke wünschenswert. Die Lebensfähigkeit des Mastixes 2-3 sut. Den sagustewschuju Mastix trennen vom Lack. Der Aufwand des Mastixes 1-1,2 kg/m 2 .

der Zement-fett-Kreidmastix prigotowljajetsja aus olify-oksol (36%), der gemahlenen trockenen Kreide (47%) und portlandzementa die Marken 300-400 (17%). Der vorliegende Mastix nach den Eigenschaften und der Bestimmung ist lakomelowoj ähnlich. Im Laufe ihrer Vorbereitung die Kreide mischen mit dem Zement, in die Mischung gießen olifu-oksol ein und wieder sorgfältig vermischen. Danach peretirajut auf kraskoterke oder reiben durch das häufige Sieb ab.

die Grundierungen. Für das sicherere Ankleben zur Gründung der holz-faserigen Platten, des Linoleums, der Fliesen oder der synthetischen Teppiche ist es vorläufig ogruntowat die Oberfläche der Gründung empfehlenswert, sowie die geklebten Oberflächen der Platten, des Linoleums u.a. tragen den Mastix auf die vertrocknende Grundierung auf.

die Grundierungen am besten, aus dem selben Mastix oder den Leimen vorzubereiten, die das Linoleum und die Fliesen, mittels der Züchtung von ihren selben Lösungsmitteln geklebt werden werden, auf die sie vorbereitet sind. Unter den Bitumenmastix ist die Oberfläche ogruntowat vom aufgelösten Bitumen, unter degtewuju - den Steinkohlenpech möglich.

die Bestände der Grundierungen, % nach der Masse:

  1. das Bitumen - 40, soljarowoje das Öl, das Petroleum oder das Autobenzin - 60;
  2. das Steinkohlenpech - 45, antrazenowoje das Öl - 55.

erwärmen die Materialien Otmerennyje bis zu voll rasprawlenija und die Unterbrechungen des Aufschäumens, die auftauchenden Beimischungen entfernend. Das Feuer löschen, kühlen das Bitumen oder das Pech bis zu 80°С ab, gießen das Lösungsmittel ein und allen vermischen sorgfältig.

soll die Vorbereitete Grundierung flüssig und gleichartig (ohne Klumpen) sein. Es ist Am besten, sie durch das häufige Sieb durchzusieben. Nach dem Auftragen auf die trockene Gründung soll sie für 5-10 tsch ohne otlipa vertrocknen.

, die Grundierungen bewahren muss es im dichten Geschirr. Jedoch ist es am besten, die Grundierung unmittelbar vor der Anwendung vorzubereiten.

<< die vorhergehende Seite