Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

die Reparatur der Türen und der Einbände

die Reparatur der Einbände. der am meisten verbreitete Defekt podokonnoj die Bretter - der Riss, meistens entstehen sie beim Bestandbrett, aber kommen und bei ganz vor. Das Bestandbrett reparieren so. Räumen den Riss vom Staub und dem Schmutz auf, proolifliwajut und trocknen aus. Wenn die gespalteten Teile der Kompression nachgeben, so muss man zuerst ein wenig sie auseinanderrücken, den Riss gustotertoj die Ölfarbe ausfüllen, dicht, die Teile des Fensterbrettes zusammenpressen und sie festigen. Die ausgepresste Farbe ist nötig es zu entfernen. Nach dem Austrocknen färben das ganze Fensterbrett. Anstelle der Ölfarbe kann man die wasserdichten Leime verwenden.

Wenn hat sich der Riss vom Eintrocknen im ganzen Brett gebildet, sie räumen auf, sich bemühend, wie zu machen es ist ebener möglich: zerschneiden nach dem Lineal auf die ganze Tiefe. Herstellen den Einschub der nötigen Dicke, stellen sie in den Riss auf dem Leim ein, trocknen, säubern, olifjat und färben.

Wenn die Spalten klein und nicht durchgehend, so kann man sie fett schpatlewkoj beschmieren, ist es sie vorläufig, und proolifiw aufgeräumt. Nach dem Austrocknen schpatlewki sie auch säubern alle färben von der Ölfarbe.

die Spalten zwischen podokonnoj vom Brett und senkrecht bruskami sind die Schachteln sehr unerwünscht: durch sie dringt die Feuchtigkeit, die Wände namokajut durch, hölzern verfaulen dabei und es ist die Bildung gribka möglich. Deshalb solche Spalten muss man fett schpatlewkoj oder dem Kitt beschmieren. Erstens reinigen die Spalten vom Schmutz und dem Staub, dann sie trocknen, olifjat, trocknen proolifku, beschmieren schpatlewkoj oder vom Kitt, ebnen sie, trocknen auch alle wieder färben für zwei Male von der Ölfarbe.

Bei der Reparatur otliwow und unter bruskow der Flügel des Flügels nehmen von den Schlingen ab, nehmen die Glaser heraus, vorläufig den Kitt aufgeräumt und die Haarnadeln entfernt. Danach otpiliwajut die Enden senkrecht oder horizontal bruskow bis zum guten Holz. Die Umfänge ausgeschnitten bruskow wissend, herstellen nach ihm neu und festigen sie auf den geraden Dornen, einfach oder doppelt. Die Henkel machen in alt bruskach der Einbände oder der Flügel. Die Details befestigen von den wasserdichten Leimen untereinander. Wenn es keinen Leim gibt - verwenden die Ölfarbe.

13. Die Einrichtung und die Anlage der neuen Ebbe: 1 - brussok, 2 - die Ebbe, 3 - die bestimmte Ebbe Wenn otliwy sind zerstört, sie ersetzen neu, wenn sie gut, sie auf die Stelle wieder stellen. Damit es richtig ist, die Ebbe festzustellen, ist es in unter bruske obwjasa (bis zu senkrecht bruskow) notwendig den Falz die Tiefe von 3 bis zu 5 mm und der Breite, die der Dicke der Ebbe gleich ist (der Abb. 13) zu machen. Festigen otliwy auf den wasserdichten Leimen, epoksidnoj dem Harz oder der Ölfarbe mit der Anwendung der Schrauben (man kann und den Nägeln festigen, aber sie halten weniger fest). Bestimmt otliwy färben für zwei Male von der Ölfarbe.

Wenn die Einbände perekossilis, was beim Aufkleben winkel- stattfindet ist zähflüssig, sie kann man mittels der Anlage stahl- ugolnikow (es wäre der großen Umfänge wünschenswert) von zwei Seiten des Einbandes befestigen.

Wenn zwischen den Flügeln der Einbände an den Stellen pritwora gibt es die großen Spalten, so nehmen einen Flügel von den Schlingen, otwertywajut von ihr die Karten der Schlingen und sostragiwajut das alte Holz ab. Dann probieren den Flügel an, d.h., sie zu pritworu des zweiten Flügels gedrückt, bestimmen die Breite des Spielraums zwischen der Schachtel und dem abgenommenen Flügel. Wonach rejku der notwendigen Dicke herstellen, kleben die Breiten und die Längen und sie zum Flügel. Wieder probieren an, korrigieren (wenn ist notwendig), schneiden die Hälfte der Schlinge ein und stellen den Flügel auf die Stelle fest.

Neu bruski obwjasa machen nur dann, wenn alt ausgefallen sind können nicht nochmalig verwendet sein. Dazu herstellen neu brussok genau solcher Form und des Schnitts. An den nötigen Stellen bruska erfüllen die Netze, die Dornen, die Henkel und ziehen es auf bleibend bruski und gorbylki des Einbandes an. Erstens machen primerku nassucho, und nach den Korrekturen (dem Anpassen) stellen auf dem Leim fest. In die Winkelvereinigungen stellen auch hölzern nageli.

kommt es vor, dass sich etwas Einbände in schlechtem Zustand befinden. Dann ist es am besten, alle Einbände abzunehmen, von ihnen die Glaser auszustellen, sie und aus den guten Details wieder, etwas Einbände zu sammeln, und fehlend zu ordnen, von neuem herzustellen.

14. Das dobornyj Instrument: und - der Hobel (1 - das Messer; 2 - der Falz im Messer; 3 - die Grubenbauschraube; 4 - die Mutter), - sensubel (1 - das Messer; 2 - den Keil) die Reparatur der Schachteln erfüllen auf folgende Weise. Die zerstörten Stellen entfernen - sägen oder wyrubajut aus. Die Einschübe herstellen aus dem trockenen Material, probieren sie nassucho an, und nach der Korrektur stellen auf dem Leim mit hölzern nageljami, den Schrauben oder den Nägeln fest. Zwischen dem Einschub und der Schachtel der Spalten, sein soll nicht.

kommt es vor, dass man die Schachteln aus der Fensteröffnung für die Reparatur, und dann wieder herausnehmen muss, auf die Stelle stellen. Senkrecht ist es bruski empfehlenswert, auf unter horizontal nicht nassucho, und auf dem Kitt zu stellen, was die notwendige Dichte und die Dichtheit der Vereinigungen gewährleistet.

eine Beliebige Reparatur erfüllen nur bei den trockenen Türen, die Schachteln, die Fensterbretter, die Einbände. Bei den Reparaturarbeiten verwenden das selbe Instrument, dass auch bei der Ausführung der neuen Erzeugnisse. Jedoch ist auch dobornyj das Instrument (die Abb. 14) hier sehr nützlich. Er ist so veranstaltet dass seine Messer aus dem Leisten auftreten, zulassend, pristroschku in den Winkeln der Vereinigungen zu machen. Sie sind vom Meister-Neuerer angeboten Und. M.Liwanowym. Solches Instrument leicht, selbst herzustellen. Der Leisten des Instruments die Hölzernen.

<< die vorhergehende Seite