Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

die Reparatur krowel aus den Rollenmaterialien

hängt die Laufzeit solche krowel von vielen Gründen ab: von der Gründung, von den verwendeten Materialien der Deckung, der Technologie und der Art des Mastixes, sowie vom systematischen Abgang der Deckung.

kann die Gründung unter den Rollenteppich zement-, asfaltobetonnym oder hölzern sein. Zement- und asfaltobetonnyje kommen die Gründungen einheitlich und montierbar vor. Die Nahten zwischen den montierbaren Platten ist nötig es gut zu beschmieren. Die Gründung unter den Rollenteppich soll schwankend beim Gehen nach ihm nicht sein. Solche Deckung kann aus einer Schicht pergamina und drei Schichten des Ruberoid auf dem Bitumenmastix bestehen. Die obere Schicht des Teppichs - das Ruberoid mit krupnosernistoj possypkoj.

besteht die Laufende Reparatur dieser Art krowel im Ersatz der defekten Stellen, dem Zumachen allerlei Löcher in der Gründung hauptsächlich. Die Rollenmaterialien werden von der Industrie für die unteren und oberen Schichten des Dachteppichs herstellt. Während der Reparatur muss man die Materialien streng bestimmungsgemäß verwenden: ihre falsche Nutzung bringt zur schnellen Zerstörung des Teppichs.

Bei der Herstellung tolja und ihres Ruberoid bestreuen von zwei Seiten mit verschiedenen possypkami, die nicht nur die Haltbarkeit dem Material geben, sondern auch behindern sein Zusammenkleben in die Speicherzeit und die Beförderungen. Dieser behindern possypki, jedoch das feste Zusammenkleben der Oberflächen, deshalb sie muss man von jener Seite entfernen, die und schmiert zu werden vom Mastix geklebt werden wird.

Für die leichtere Entfernung possypki schmieren die Rollenmaterialien mit verschiedenen Ölen ein: das Ruberoid - soljarowym oder dem grünen Öl, tol - antrazenowym oder grün. Das Schmieren tragen von den Lappen, den Bürsten oder den Händen auf. Dabei entfernt sich nicht nur possypka leicht, sondern auch sagrubewschije werden die Rollenmaterialien elastitschneje und fester werden geklebt.

entfernen possypku von der weichen Stahlbürste, metallisch oder hölzern schpatelem. Wobei man das Material auf die ebene Gründung legen muss, um es während der Reinigung nicht zu brechen. possypku ist nötig es und über der alten Deckung auf der Fläche solchen Umfanges zu entfernen, welchen Umfanges der Flicken zurechtkommen wird. Der Flicken soll die beschädigte Stelle von allen Seiten auf 10 überdecken siehe Wenn die Flicken eine auf andere aufgelegt werden werden, so sollen die Nachfolgenden grösser vorhergehend auf 10 cm nach allen Seiten sein.

trocknen die Feuchten Stellen und der Teppich insgesamt vollständig aus und nur beginnen danach zu priklejke vom heissen Mastix.

den Ausgepressten oder überflüssig aufgetragenen Mastix ebnen schpatelem auf einer Ebene mit der Kante des Flickens. Die gelegten Flicken sorgfältig priglaschiwajut, decken mit dem Mastix ab und bestreuen mit dem aufgewärmten Sand. Es machen damit der Mastix, von den Sonnenstrahlen aufgewärmt worden, konnte und abfließen nicht geschmolzen werden. Der alte Teppich und die aufgesetzten Flicken sollen nicht anschwellen. Wenn sie zur Gründung, so sie prigruschajut von irgendwelcher Ladung, zum Beispiel, vom Ziegel undicht angrenzen. Dazu machen sandig possypku dicker, damit zum Mastix die Ladung nicht festkleben konnte. Nach dem Erhärten des Mastixes die Ladung nehmen ab, und die Überschüsse des Sandes entfernen.

Gelocht von den Stellen (nicht durch und durch) den Teppich kann man so reparieren. Gut trocknen diese Stelle aus, reinigen von, der Verschmutzungen und des alten Mastixes. Aus dem heissen Mastix, der mit dem Sand oder vom trockenen Sägemehl gemischt ist, prigotowljajut den Kitt und saschpatlewywajut von ihr die Öffnungen, die Ränder sorgfältig ebnend. Hierher kann man und den Flicken legen.

Wenn ist die Deckung bis zur Gründung gelocht, so zerschneiden solche Stelle mit dem Briefumschlag gewöhnlich (kreuzweise ab), wenden die Winkel, entfernen das Wasser, reinigen vom Schmutz und dem Mastix, trocknen gut aus, besonders die Gründung. Dann legen dem heissen Mastix promasywajut die Gründung und die inneren Seiten des Schnittes des Teppichs, auf die Stelle und ist priglaschiwajut sorgfältig. Füllen schpatlewkoj die gelochte Stelle aus und setzen den Flicken auf. Wenn zwei Flicken notwendig sind, so soll einer von ihnen grösser anderer sein. Nach den Rändern den Flicken decken mit dem Mastix ab, der für ihre Grenzen nicht weniger kommt als auf 10 siehe

Auf krowle kann sich "ьх°юъ" bilden; gefüllt zu Wasser. Es zerschneiden mit dem Briefumschlag, wenden die Winkel ab, entfernen das Wasser, reinigen und trocknen aus. Dann decken alle mit dem Mastix ab und kleben mit sorgfältig priglaschiwanijem. Oben kleben ein oder mehrere Flicken auf und decken mit ihrem Mastix ab, der für die Ränder nicht weniger kommen soll als auf 10 siehe Dann alles ist priglaschiwajetsja gut.

den Mastix tragen von den harten Bürsten oder den harten Händen auf. Auf die kleinen Grundstücke sie kann man schpatelem auftragen, den Mastix von der feinen Schicht gut ebnend. Klein nach der Breite des Risses auf dem Dachteppich zerschneiden, reinigen, entfernen den Müll, trocknen aus und überfluten mit dem heissen Mastix mit okonopatkoj, d.h. Mit der Auffüllung der Risse vom Werg, ihrer Verdichtung, dem Einebnen und dem Glattbügeln des Mastixes. Solche Stellen kann man mit den Flicken abdecken. Wenn die Deckung mit den kleinen Rissen abgedeckt ist, aber verläuft nicht, reinigen sie vom Schmutz sorgfältig, trocknen aus und decken mit dem heissen Mastix ab. Mit dem heissen Mastix arbeiten es muss vorsichtig, die Arbeitssicherheit und die Regeln der Brandschutzsicherheit beachtend. Die Kosten des Mastixes können von verschiedener sein. Durchschnittlich gehen auf 1 m 2 die Oberflächen 1-1,2 kg des Mastixes.

herstellt der Mastix aus strickend und der Füllmassen; die Füllmassen sollen ganz trocken, durchgesiebt durch das häufige Sieb sein. Sie verringern die Zerbrechlichkeit des Mastixes bei den niedrigen Temperaturen, erhöhen sie teplostojkost und verringern den Aufwand strickend - des Bitumens, des Peches, des Teers. Die Füllmassen können torf- kroschka, die Kreide, den kleinen Asbest, die gemahlene Schlacke oder den Kalkstein, das Holzmehl sein. Für die besten Füllmassen gelten der Asbest und das Holzmehl.

In den Dacharbeiten verwenden zwei Arten des Mastixes: bitumen- - für das Aufkleben pergamina und des Ruberoid und degtewuju - für das Aufkleben tolja. Die Bitumen verwenden erdöl- strengflüssig mit der Temperatur des Schmelzens von 70 bis zu 90°С. Für das schnellste Schmelzen spalten das Bitumen und das Steinkohlenpech auf die kleinen Stücke. In die Vermeidung wyliwanija füllen der Mastix und ihre Aufflammen den Kessel das Bitumen oder das Steinkohlenpech nicht mehr als auf 3/4 Umfänge aus.

Für die Vorbereitung sind 10 kg degtewoj der Mastix notwendig: 5 kg des Steinkohlenteers, 3 kg des Steinkohlenpeches und 2 kg der Füllmasse. In den Kessel beladen den Teer, erwärmen es und allmählich führen von den kleinen Portionen das Steinkohlenpech ein. Die Mischung schmelzen und vermischen, bis sie wspeniwatsja aufhören wird (den Schaum und die nebensächlichen Beimischungen entfernen). Dann löschen das Feuer, beim Rühren ergänzen von den kleinen Portionen die Füllmasse und sorgfältig vermischen bis zur vollen Gleichartigkeit. Verwenden in der heissen Art.

Über die Vorbereitung heiss des Bitumenmastixes ist es im Artikel " die Reparatur und die Färbung krowel aus asbestozementnych ышё=ют".

erzählt