Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

das Zumachen der Nahten zwischen den Platten der Überdeckungen
Und gipsokartonnymi von den Blättern

das Zumachen der Nahten zwischen den Platten der Überdeckungen. Bei der Einrichtung der Überdeckungen aus den Stahlbetonplatten zwischen ihnen bleiben die Nahten. Vor dem Zumachen sie muss man vorbereiten. Die Nahten reinigen von den Stahlbürsten oder nassekajut von den Meißeln. Dann füllen die Spalte zwischen den Platten das Werg aus und verdichten so, dass sie bis zur Gesichtsoberfläche auf 15-20 mm nicht ging.

das Werg kann man und trocken, aber besser sie verwenden, in der flüssigen Gipsprüfung anfeuchten. Für dieses Ziel den Gipsteig bereiten von den kleinen Portionen vor. Das Werg verdichten gut. Bei twerdenii wird der Gips ausgedehnt und noch grösser drückt das Werg an die Wände der Platten.

Dann beschmieren die Nahten zwischen den Platten von der kalkig-Gipslösung sapodlizo mit den Platten, ebnen und wischen ab. Damit die sedimentären Risse zwischen den Platten weniger bemerkenswert waren, erfüllen rust, der Naht die nötige Form gebend.

Rasschiwka der Nahten zwischen den Platten der Überdeckungen: und - rustowka, - die Schablonen, in - die Befestigung der Regeln an den Decken flexibel rejkami: 1 - die Regel, 2 - flexibel rejki existieren zwei Weisen des Erhaltens rustow. Erster besteht darin, dass nach der abgewischten, ein wenig gefassten Lösung rust vom speziellen Instrument - rustowkoj durchschneiden, die es selbst leicht, es ist (die Abb. 77 herzustellen. Die zweite Weise besteht in wytjagiwanii rusta nach frisch, nicht gefasst, der Lösung mit der Anwendung der Elementarschablonen (die Abb. 77,), die aus dem Brett nötiger Breite, die einerseits unter dem Winkel 45 ° abgeschnitten ist herstellen.

Damit rusty waren gerade, sie erfüllen nach der Regel, die zur Decke mit Hilfe zwei-drei fein rejek von der Länge auf 10-15 cm mehr Höhen des Raumes (die Abb. 77 festigen. Rejki stellen naklonno auf den Fußboden und drücken von ihnen die Enden der Regel, und dann zusätzlich rejkoj unterstützen die Mitte der Regel. Rejki dabei werden ein wenig gebogen, federn und fest drücken die Regel an die Decke. Rustowku führen nach der Regel, rust durchschneidend. Wenn rust ungenügend rein, es poluterkom korrigieren. Manchmal führen nach rustu poluterkom mit rejetschkoj, angeschlagen zu seinem Leinen durch. Rejetschka soll die Form rusta haben. Vorläufig feuchten alle zu Wasser an, warum wird rust reiner sein.

wird Wytjagiwanije rustow von der Schablone in etwas Aufnahmen erfüllt, die Lösung tragen von den feinen Schichten auf. Nach proreski oder wytjagiwanija rusta die Regel nehmen ab und erfüllen die Reinigung und satirku. Rust soll sich genau gegen die Naht zwischen den Platten befinden.

Anstelle der kalkig-Gipslösung verwenden zement-, aber der Prozess der Ausführung bleibt wegen der technologischen Pausen etwas stehen, da man die Zeit der Lösung auf schwatywanije lassen muss.

das Zumachen der Nahten zwischen gipsokartonnymi von den Blättern. Wie genau stellten die Blätter fest, zwischen ihnen bleiben die Nahten. Sie ist es am besten, vom selben Mastix zuzumachen, auf dem das Etikett durchgeführt wurde. Man kann gips- strickend, geschlossen auf 3% klejewoj dem Wasser, oder halbfett schpatlewku verwenden. Vor schpatlewanijem ist es vorläufig proolifit die Nahten empfehlenswert.

kommen die Nahten geöffnet und zugemacht sapodlizo zur Oberfläche der Blätter vor. Die Nahten sticken durch 3-5 sut nach der Verkleidung, wenn der Mastix vertrocknen wird.

die Bearbeitung der Nahten zwischen gipsokartonnymi von den Blättern: a-w / s-k - die Befestigung der Blätter zum hölzernen Skelett, g-sch - die Befestigung der Blätter zu den Steinkonstruktionen: 1 - brussok, 2 - die Pappe, 3 - der Mastix, 4 - schtapik, 5 - gipsokartonnyj das Blatt, 6 - schpatlewka mit dem Streifen des Papiers oder des Mulls, 7 - der Mull, 8 - schpatlewka Wenn festigen die Blätter zum hölzernen Skelett, die Nahten bearbeiten in den folgenden Weisen. Die erste Weise (die Abb. 78. Brussok 1, auf dem die Blätter verbunden werden, schmieren vom Mastix. Auf den Mastix 3 kleben die Streifen der Pappe 2 auf. Auf den Pappstreifen schmieren den Mastix wieder und an sie drücken die Blätter, zwischen ihnen den Spielraum abgebend. Den Spielraum füllen den Mastix aus und schneiden schpatelem sapodlizo mit der Oberfläche der Blätter ab. Dann säubern die Naht schpatljujut eben. Die Pappe kleben auf, um die Bildung der Risse durch die Naht zu benachrichtigen. Diese Art des Aufarbeitens der Nahten wird wie unter die Färbung, als auch unter oklejku von den Tapeten verwendet.

die Zweite Weise (die Abb. 78, 6). Auf brussok 1 schmieren die Schicht des Mastixes und an sie drücken die Blätter. Den Mastix in der Naht ebnen sapodlizo mit den Blättern oder sticken schelobkom. Diese Weise ist, als vorhergehend weniger arbeitsintensiv, aber in diesem Fall kann sich der Riss durch die Naht bilden. Die Naht schließen hölzern schtapikom, die von den Nägeln oder den Schrauben (die Abb. 78 festigen. Diese Variante des Aufarbeitens der Nahten verwenden nur für die Oberflächen, die der Färbung unterliegen.

Wenn festigen die Blätter auf dem Mastix zu den Stein- und ihnen ähnlichen Konstruktionen (die Abb. 78, durch die Grenze tragen den Mastix vom ununterbrochenen Streifen auf. Den aus der Naht ausgepressten Mastix vergleichen sapodlizo oder sticken. Häufig unter die Nahten podklady-wajut die Streifen, naresannyje aus den gipso-Pappblättern. Die Streifen kleben auf die Oberflächen vom Mastix auf, und dann zu ihm kleben die Blätter (die Abb. 78,). Um die Nahten unmerklich zu machen, nehmen von der Kante eines Blattes den Streifen der Pappe von der Breite 20-30 mm ab, und schneiden von der Kante anderer solcher Breite den Streifen des Gipskernes, aber ab so, dass der Streifen der Pappe blieb. Nach der Befestigung der Blätter vom Mastix oder den Nägeln den bleibenden Streifen der Pappe schmieren vom Tischlerleim und kleben von ihr die Naht (die Abb. 78,) zu. Die vorliegende Weise verwenden für das Aufarbeiten der Nahten an den Decken hauptsächlich, die der Färbung unterliegen.

die Blätter mit obschatymi von den Kanten (die Abb. 78, sch, festigen auf dem Mastix. Den Mastix, der aus den Nahten ausgepresst ist, vergleichen. Nach ihrem Austrocknen die Nahten schpatljujut. Auf schpatlewku kleben den Streifen des Papiers oder des Mulls häufig auf. Dann schleifen diese Stelle noch einmal schpatljujut sapodlizo mit den Blättern und nach dem Austrocknen. Wenn die Naht geöffnet bleibt, füllen es schpatlewkoj vollständig oder halb (die Abb. 78, und,) aus. Die Nahten kann man schtapikami 4 schließen.

Damit haben sich die Nahten eben und glatt ergeben, sie ist es empfehlenswert, mit der Hilfe rasschiwki (der Schablone) zu bearbeiten, die nach der gefestigten Regel bewegen. Den überflüssigen Mastix von der Gesichtsoberfläche der Blätter entfernen otresowkoj oder stahl- schpatelem. Alle Unebenheiten säubern schkurkoj.