Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

Nastilka der Fußböden aus den Parkettbrettern

Nastilka der Fußböden aus den Parkettbrettern: und - das Parkettbrett, - die Angleichung das Log nach sandig podsype, in - die Fußböden aus den Parkettbrettern nach den Säulen auf dem Boden: 1 - das Parkettbrett, 2 - des Logs, 3 - das Futter, 4 - die Hydroisolation, 5 - die Säule die Fußböden aus den Parkettbrettern kann man nach den Logen, die auf die abgesonderten Säulen gelegt sind, auf die Betongründung (die Abb. 34) bedecken. Die Loge verfügen und festigen so, dass sich die auf ihnen gelegten Parkettbretter nicht durchbogen.

die Fußböden aus den Parkettbrettern kann man auf dem Erdgeschoß, in sogenannt keller- und nadpolnych die Räume, unter der Bedingung, dass die Räume trocken veranstalten. Die Loge legen auf die Beton- oder kleinen Ziegelpfähle in der Höhe bis zu 250 mm dabei, die auf dem Boden in der Entfernung 400-500 mm voneinander stehen. Die kleinen Ziegelpfähle für die Immunität erfüllen in anderthalb-zwei Ziegel. Erstens legen auf die kleinen Pfähle die Hydroisolation aus zwei-drei Schichten tolja oder des Ruberoid, auf ihnen - antisseptirowannyje hölzerne oder andere Verlegungen, auf die Verlegungen - die Loge von der Dicke 40-60 und der Breite 100-120 mm. Die Loge können nur auf den kleinen Pfählen verbunden werden.

soll die Oberfläche der kleinen Pfähle streng in einer Ebene liegen. Solche Genauigkeit wird und zur Oberfläche das Log vorgelegt. Die Loge vorläufig trocknen gut, antisseptirujut und trocknen noch einmal.

Wenn den Boden im Untergrund ein wenig syrowat, muss man es gut austrocknen, die kleinen Pfähle gidroisolirowat auf der Höhe 150 mm von der Erde (dem Boden) und unbedingt, die zweite Hydroisolation nach dem Oberteil der kleinen Pfähle erfüllen. Beim feuchten Boden ist nötig es die Maßnahmen zur sicheren Hydroisolation des Untergrunds zu ergreifen, da die Feuchtigkeit die Fäulnis des Holzes und die Niederlage von ihrem Hauspilz beschleunigt.

Bei solcher Deckung der Fußböden sollen die Ventilationsöffnungen für das Lüften des illegalen Raumes veranstaltet sein. Die Öffnungen über den Umfang 20x20 oder 20x30 der cm verfügen auf den entgegengesetzten Seiten des Sockels. Außerdem geben in den Fußböden die Ventilationsöffnungen unbedingt ab, die von den metallischen Gittern in den Rahmen geschlossen werden. Auf jede 15-20 м2 die Flächen des Fußbodens soll nicht weniger als zwei Ventilationsgitter in den entgegengesetzten Winkeln des Raumes sein.

Bei der Einrichtung der Fußböden aus den Parkettbrettern wichtig, die folgenden Regeln zu achten. Alle Stirngrenzen der Bretter sollen sich auf den Logen befinden. Die Bretter, die drin vollständig nicht zurechtkommen, man muss nach der Länge zersägen und in schpunt verbinden, d.h. Den Kamm in den Falz anzulegen. Wird neschpuntowannoje die Vereinigung der Bretter nicht zugelassen, da dabei der Fußboden schwankend wird.

sollen sich die Parkettbretter auf dem Log in den Anschlussstellen zu früher nastlannym den Fußböden, sowie unbedingt stützen, wenn sich neben den Geräten der Heizung befinden und wenn die Länge der Enden der Bretter (die Überhange) 100 mm übertritt. Die Enden das Log und die Parkettbretter sollen bis zu den Wänden auf 10 mm nicht gehen. Dieser Spielraum wird von der Plinthe später geschlossen werden. Jeden nastlannyj das Grundstück des Fußbodens muss man auf die Nachgiebigkeit prüfen.

Bei dem Verpacken das Log auf die Betongründung unter sie unterlegen das Ruberoid und schlafen der Raum zwischen ihnen dem trockenen Sand ein. Der Sand soll groß und rein (nicht mehr als 5% der organischen Beimischungen und der tönernen Teilchen) sein. Den Sand verdichten und danach dossypajut etwas so, dass er sich auf einer Ebene mit der Gesichtsoberfläche das Log befand.

den Sand gut, vom Papier oben zu schließen, damit er zur Gesichtsoberfläche das Log bei nastilke der Parkettbretter nicht geriet, da es zur Bildung prowessow bringt.

Ist es nastilku der Nachricht und so möglich. Erstens die Schicht des Sandes von der Dicke bis zu 30 mm zu schütten, dann ist auf einem Niveau streng, die Loge zu legen, ihrer lang stroganoj rejkoj (die Abb. 34 prüfend. Man kann zuerst etwas majatschnych das Log, und dann zwischen ihnen legen, zusätzlich in der Entfernung 400-500 mm eine von anderem aufzustellen. In die Spielraüme zwischen den Logen und der Betongründung beschlagen die Keile, und damit sie nicht hinaussprangen, sie nageln zu den Logen an. Die Keile schützen die Loge von progibanija.

gut die Loge Gelegt, beginnen zu nastilke der Parkettbretter, und damit sie sich nicht verschoben, die Loge befestigen von den Brettern vorübergehend. Das erste Brett legen in der Entfernung 10-15 mm von der Wand vom Kamm zur Wand und nageln zu jeder den Log von der Länge 60-70 mm an. Die Nägel schlagen in die Gründung der unteren Wange des Falzes naklonno ein, wobei so, dass der Hut in die Tiefe des Holzes versenkt war. Diese Operation erfüllen dobojnikom.

Bei nastilke verbinden die Parkettbretter untereinander in schpunt und dicht scharen, die Klammern und die Keile verwendend. Die Grenzen der Bretter, wie schon gesagt wurde, sollen sich auf den Logen unbedingt befinden und, die Gerade bilden, die von der fest gespannten Schnur geprüft wird.

die Parkettbretter bedeckend, prüfen systematisch, ob sie sich unter den Beinen durchbiegen. Für den Fall progibanija unter sie legen die zusätzlichen Stücke das Log oder dicht beschlagen den Sand. Bei solchem nastilke, d.h. Mit podsypkoj des Sandes, machen die Ventilationsöffnungen im Fußboden für das Lüften des illegalen Raumes nicht.

fordern die Parkettbretter, die im Betrieb lackiert sind, die zusätzliche Bearbeitung nicht, deshalb sie ist nötig es nastilku besonders vorsichtig zu führen, um die Besatzschicht nicht zu beschädigen.