Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

das Verpacken des Stückparketts auf dem Mastix

sind Majatschnaja die Tanne zwei ersten Reihen planok, gelegt streng nach der Schnur, wie dichter eine zu anderem möglich ist. Das Verpacken dieser Tanne mit der kleinen Verkantung bringt zu kossine der Zeichnung und dem Erscheinen der unzulässigen Spalten zwischen plankami. Die nastlannoj Tanne muss geben, etwas Tage abzulagern, damit sie zur Gründung dicht geklebt wurde. Dabei, das übrige Parkett bedeckend, wird es der Leiste der Tanne unmöglich sein, von der gelegten Stelle zu verschieben, dass es bei nastilke des Parketts nach swescheuloschennoj der Tanne häufig vorkommt.

Bei nastilke des Parketts in den Räumen der rechteckigen Form mit den geraden Wänden majatschnaja wird die Tanne nach der langen Wand erfüllt, die vom Eingang am meisten entfernt ist. Die majatschnuju Tanne wäre es wünschenswert, auf dem heissen Mastix zu legen, da sie durch etwas Minuten so erhärtet, was vor der Absetzung der Tanne nicht fürchten können. Zwei ersten Leisten legen streng im rechten Winkel und prigruschajut von etwas schwer, damit sie sich beim Verpacken nachfolgend planok nicht verschieben konnten. Die majatschnuju Tanne kann man und auf dem kalten Mastix für 5-6 Tage bis zum Anfang nastilki des ganzen Parketts legen, dann muss man vor der Absetzung planok in der Tanne nicht fürchten.

Gelegt auf dem kalten Mastix majatschnuju die Tanne kann man, den Golf in den Spielraum festigen, der zwischen der Wand und von der äussersten Reihe des Parketts der Tanne abgegeben ist, den heissen Mastix oder die Tanne an einigen Stellen von den Keilen zusammengepresst, damit sie von der Stelle bei nastilke der übrigen Reihen des Parketts, die vom Anfang majatschnoj die Tannen gehen nicht geschoben wurde. Die Dicke der Schicht des Mastixes 0,8-1 mm, in diesem Fall das Lösungsmittel, das sich im Mastix befindet, wird von der Gründung und plankami nicht sehr schnell eingesogen und erlaubt besser, majatschnuju die Tanne zu legen.

das Verpacken der Schnur für majatschnoj die Tannen: und - unweit der Wand, - in der Mitte vom Zimmer: 1 - majatschnaja die Tanne, 2 - kann die Schnur , majatschnuju die Tanne bedecken oder neben einer Wand, oder in der Mitte vom Raum (der Abb. 38). Legen majatschnuju die Tanne nach der gespannten Schnur, die von den Nägeln, die eingeschlagen sind, in die Gründung (wenn es gwosdimo) oder in parkett- der Leiste, speziell bestimmt auf dem heissen Mastix nach den Enden zukünftig majatschnoj die Tannen festigen. Die Schnur spannen ohne prowessow.

, majatschnuju die Tanne Zu legen ist nötig es so, dass sich unter der Schnur die linke Reihe planok befand, und die Winkel der ersten Reihe betrafen die Schnur nur.

So machen damit der Beschäftigte, der sich auf das rechte Knie stützt, bei der Fortbewegung konnte die Schnur nicht zufällig beiseitenehmen, was zur Absetzung der ganzen Tanne bringen wird.

Majatschnaja soll die Tanne fest sein, damit ihrer Leiste von der Stelle bei nassaschiwanii von ihrem Falz auf den Kamm nicht geschoben wurden. Den Aufsatz erfüllen vom Hammer, zwei Schläge - nach der langen Seite der Leiste und nach der Stirnseite auftragend. Den Mastix gießen auf die Gründung und ebnen vom Kamm nach der Fläche, etwas bolschej, als gelegt der Leiste einnehmen.

die Vorbereitung des Quadrates für die Auffüllung der Enden der Tanne: 1 - das Quadrat, 2 - die Enden der Tanne Wenn majatschnaja ist die Tanne unweit der Wand ausgestellt, so ist es empfehlenswert, fortzusetzen, das Parkett zwischen der Wand und der Tanne zu bedecken. Wenn sich majatschnaja die Tanne im Zentrum des Raumes befindet, bedecken die übrigen Reihen abwechselnd: erstens mit einer, und dann andererseits die Tannen.

alle Reihen planok nach der Breite des Raumes Gelegt, beginnen die Deckung des Fußbodens bei den Stirnwänden, wo die Spielraüme der dreieckigen Form blieben. Aus ganz planok nassucho nehmen das Quadrat zusammen, rastschertschiwajut es nach der Diagonale auf zwei gleiche Hälften und zerschneiden nach dieser Linie. Die bekommenen Dreiecke füllen die Lücken bei den Stirnseiten (der Abb. 39) aus.

das Parkett mit dem Friesen (der Abb. 40) bedecken von einer beliebigen Zeichnung: in die Tanne, durch das gerade und entfaltete Quadrat usw. schmückt der Friese den Fußboden, er kann mit der Umrandung und ohne sie, die Umrandung, seinerseits - mit dem Lineal, mit schilkoj oder damit und anderem sein.

Bei nastilke des Parketts mit dem Friesen muss man genau der Leiste des nötigen Umfanges abschneiden. Der Friese kann einer beliebigen Breite sein.

Nastilka der Parkettfußböden mit dem Friesen: und - ohne Umrandung, - mit dem Lineal, in - mit schilkoj, g - mit dem Lineal und schilkoj, d - die Markierung der Fläche des Fußbodens, je, sch - die Vereinigung der Friesen in den Winkeln des Raumes: 1 - folgt der Friese, 2 - das Lineal, 3 - schilka Bis zum Anfang wykladywanija smejki für die Hauptfläche des Fußbodens, die sich zwischen dem ausgestellten Friesen befinden wird, etwas planok den Friesen nach den langen Seiten des Raumes und zwischen ihnen - smejku zu legen. Der Leiste des Friesen sollen bis zur Wand auf 10-15 mm nicht gehen. Entsprechend den Umfängen planok, ausgewählt für smejki, planen die Linie majatschnoj die Tannen.

Ist es Zweckmässig, der Friese solchen Umfanges zu machen, damit bei nastilke die Abfälle nicht waren. Wenn zwischen den Reihen des Friesen die unpaare Zahl planok zurechtkommt, ist nötig es smejku so, dass die Leiste zuzuschieben, die sich den Friesen anschließt, war es perepilit in zwei gleiche Teile unter dem Winkel 45 ° möglich. Wenn es unmöglich ist, smejku von der ganzen Zahl planok einer Länge auszustellen, so verwenden für die äussersten Reihen der Leiste bolschego oder des kleineren Umfanges.

das Parkett bedecken nach beiden Seiten majatschnoj die Tannen ebenso, wie und ohne Friesen. Die letzten Reihen planok, sich anschließend den Friesen, legen ohne Mastix zuerst, dann durch den Friesen stellen das Kontrolllineal fest. Nach dem Lineal vom scharfen Gegenstand, zum Beispiel, schilom, protschertschiwajut die Linie otresa, wonach der Leiste abnehmen, schneiden überflüssig streng nach den Risiko ab und stellen auf die Stelle schon auf dem Mastix. Das Parkett bis zur Linie der Friesen bedeckt, schneiden frisowyje der Leiste solcher Länge, damit sie auf 10-15 mm bis zur Wand nicht gingen. Der Leiste des kleineren Umfanges kann man für die Friesen, aber auch verwenden damit der Spielraum von der Plinthe überdeckt wurde. Frisowyje der Leiste stellen auf dem Mastix.

Nach schwatywanija hobelt der Mastix das Parkett und zikljujut, schlagen die Plinthen an, lackieren den Fußboden oder bohnern.

<< die vorhergehende Seite