Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

Nastilka der Polyvinylchloridfliesen

das Beispiel der Zeichnung des Fußbodens aus den Polyvinylchloridfliesen Für die Deckung der Fußböden verwenden die Polyvinylchloridfliesen verschiedenen Umfanges und der Farbe breit. Den Fußboden kleiden von den Fliesen einer Farbe, zwei und mehrerer Farben aus, die schöne Zeichnung (die Abb. 51) schaffend.

die Fliesen kann man symmetrisch und nessimmetritschno verfügen. Bei symmetrisch nastilke nach dem Fußboden lochen die Achsen und finden sein Zentrum, wo erste majatschnuju die Fliese legen. Nach der Achse stellen majatschnyje die Fliesen so auf damit ihre Mitten mit der gelochten Linie genau übereinstimmten. Der ausgekleidete Fußboden wird schön, aber meistens muss man bei den Wänden nicht ganze Fliesen, und abgeschnitten von ihnen vom Messer nach dem Lineal irgendwelchen Teil legen.

, Wenn nastilku von ganzen Fliesen vom Winkel des Raumes zu führen, so werden resanyje die Fliesen nur nach zwei Seiten des Fußbodens, aber ist es nicht immer schön. Am besten nastilku von ganzen Fliesen, von der Tür und der zu ihr angrenzenden Wand zu führen.

Unexakt prireska der Kanten der Fliesen bei den Wänden hat die Bedeutung nicht, da sie von den Plinthen geschlossen sein werden.

Vor nastilkoj legen die Fliesen von den Stößen zusammen und stellen auf so, dass sie nicht störten, zu arbeiten und waren immer zur Hand. Das Etikett erfüllen auf dem Mastix, die es sowohl auf die Gründung, als auch auf tylnuju die Seite der Fliesen von der Schicht nicht mehr als 0,5 mm gleichmäßig aufzutragen ist nötig. Für das Einebnen des Mastixes verwenden gezahnt schpatel. Die dicken Schichten des Mastixes verhärten sich langsam, der Mastix wird im Laufe des Betriebes des Fußbodens durch die Nahten zwischen den Fliesen ausgepresst, ihre Vorderseite verschmutzend. Die feinen Schichten des Mastixes gewährleisten fest priklejki die Fliesen nicht.

dem Aufgetragenen Mastix ermöglichen ein wenig, trocken zu werden, damit sie mehr zähflüssig wurde. Zur Sommerzeit beim normalen Temperaturregime des Mastixes werden schneller, zum Beispiel, der Minuten für 10 trocken, im Winter - für 20-30 Minuten ist es nicht peressuschit den Mastix Jedoch sehr wichtig. "+ю=ютэюё=і" der Mastix bestimmt so. Wenn bei der leichten Anpressung der Finger zu podsuschennoj dem Mastix nicht festklebt, bedeutet, ist sie ausgetrocknet und ist für das Aufkleben der Fliesen untauglich: die auf solchem Mastix aufgeklebten Fliesen schnell otklejatsja. Der Finger soll ein wenig festkleben.

, Wenn die Fliesen auf den frisch-aufgetragenen Mastix ohne podsuschki zu legen, sie sich sehr lange verhärten, da die Verdunstung der flüchtigen Lösungsmittel von den Fliesen langsam geschieht. Nach solchen Fliesen gehen es darf nicht, weil der Mastix durch die Nahten zwischen ihnen, und die Winkel und die Kanten der Fliesen otklejatsja ausgepresst werden wird. Ist sorgfältig prigruska aller Fliesen auf eine lange Zeit in diesem Fall notwendig.

Bei nastilke der Fliesen stellen sogenannt majatschnyje die Reihen nassucho, ohne Mastix zuerst aus, und sorgfältig ebnen sie. Dann schmieren die Gründung und tylnuju die Seite der Fliesen vom Mastix und geben für podsuschki ab. Mit dem Mastix decken 2-3 m 2 die Grundflächen (sachwatka) und die ihr entsprechende Zahl der Fliesen (ab je nach der Art des Mastixes sachwatka kann Males in zwei weniger oder grösser sein). Überhaupt sollen die Fliesen für 15-30 Minuten

gelegt sein

das Verpacken und pripressowka der Polyvinylchloridfliesen Nach podsychanija beginnt der Mastix das Verpacken der Fliesen (die Abb. 52). Die Fliese nehmen für die Ränder und legen in die vorbestimmte für sie genau Stelle, aus der Seite zur Seite keinesfalls verschiebend. (Bei der Fortbewegung der Fliese von der Stelle auf die Stelle wird der Mastix von ihr durch die Naht ausgedrückt werden.) die gelegte Fliese sorgfältig priglaschiwajut von den Händen und pripressowywajut vom hölzernen Hammer mit der Gummispitze, ihm die schwachen Schläge auftragend. Obuschok des Hammers soll der Umfang nicht weniger 50 ch 50 mm sein. Der Mastix von pripressowki wird unter der Fliese gleichmäßig verteilt, die dabei fest geklebt wird.

die Nächste Fliese legen neben gelegt, wobei sich die Kanten der Fliesen eine anderen dicht anschließen sollen. Den von den Fliesen ausgepressten Mastix sofort nehmen vom Lappen ab, der im Lösungsmittel ein wenig angefeuchtet ist. Es ist nötig zu meinen, dass das Lösungsmittel in die Nahten nicht geraten soll, da er den Mastix auflösen wird, was zur Senkung der Haltbarkeit priklejki bringen wird.

Ist es jede gelegte Fliese prigruschat klein meschotschkom mit dem Sand empfehlenswert. Die Breite meschotschkow 10-15 cm, die Länge - 25-30 cm (die Länge meschotschkow soll auf 5 cm mehr Längen der Fliese sein). Da die Fliesen verschiedene Umfänge haben, ist nötig es meschotschki für die größten Fliesen zu nähen. Für die Arbeit muss man nicht weniger 30 meschotschkow mit dem trockenen Sand haben.

Anstelle meschotschkow ist die Fliesen prigruschat von den Ziegel möglich, sie nicht gerade auf die Fliesen, und auf das Papier, die Pappe oder den Stoff legend, um die Vorderseite der Fliesen nicht zu kratzen.

das Aufwärmen der Fliesen. werden die Weichen elastischen Fliesen zur Gründung besser geklebt, deshalb vor dem Verpacken sie wärmen auf. Das Aufwärmen der Fliesen wird nur dann gefordert, wenn es die Temperatur 10°С drin niedriger ist, d.h. Wenn die Fliesen viel härter sein werden, als zur warmen Zeit.

wärmen die Fliesen bis zu 40 auf... 50°С, aber es ist nicht mehr, da bei dieser Temperatur der Fliese die Umfänge nicht ändern. Die überhitzten Fliesen, die auf die Gründung gelegt sind, nach dem Abkühlen werden zusammengepresst, und zwischen ihnen bilden sich die Spalten, die die Art der Deckung beschädigen.

die Fliesen am besten, so aufzuwärmen. Über dem Gasherd auf der Höhe 50 cm festigen das hölzerne Gitter. Zünden die Brenner an und regulieren sie so, dass die gelegten Fliesen bis zur angegebenen Temperatur für 4-5 Minuten

erwärmt wurden

Zuerst auf das Gitter legen eine Fliese, kaum wird sie erwärmt werden, sie nehmen ab und legen auf ihre Stelle andere. Die abgenommene Fliese schmieren vom Mastix. Nach dem Maß podsychanija legt der Mastix die Fliese auf die Gründung.

die Defekte plitotschnych der Deckungen. Manchmal bilden sich die Fliesen otkleiwajutsja, zwischen ihnen die Spalten, durch die Nahten wird der Mastix oder korobjatsja die Kanten und die Winkel ausgepresst.

Otkleiwajutsja der Fliese manchmal daher, was auf neprossochscheje oder die bestaubte Gründung, sowie nach ihrem Verpacken nach der feinen Schicht des Mastixes oder nach dem ausgetrockneten Mastix aufgeklebt waren. Um den Defekt zu entfernen, nehmen die Fliesen ab, reinigen die Gründung vom Staub, trocknen gut aus und wieder legen die Fliese auf dem Mastix, der von der Schicht der normalen Dicke aufgetragen ist. Wenn der Mastix ausgetrocknet ist, kann man sie bis zu 50°С aufwärmen.

bilden sich die Spalten zwischen den Fliesen beim Einbetten der heissen Fliesen neben nicht abkühlend. Die Spalten wird nicht, wenn die heissen Fliesen neben abkühlend oder die überhitzten Fliesen zu legen bis zu 40 zu kühlen... 50°С.

wird der Mastix aus den Nahten zwischen den Fliesen ausgepresst, weil von der dicken Schicht aufgetragen war oder nastilka wurde nach dem nicht trocken werdenden Mastix erfüllt. Solche Defekte korrigieren es kann nur mittels pereklejki der Fliesen.

die Kanten und die Winkel der Fliesen korobjatsja daher, was nastilka nach dem nicht trocken werdenden Mastix oder nach ihrer dicken Schicht geführt wurde. Bei der Korrektur des Defektes der Fliese schließen vom Papier, proglaschiwajut vom heissen Bügeleisen und prigruschajut. Die Kanten und die Winkel kann otkleit und das Lösungsmittel, das unter sie geriet. In diesem Fall heben die Kanten für die Verdunstung des Lösungsmittels, und, kaum wird der Mastix trocken werden, sie kleben und priglaschiwajut vom heissen Bügeleisen, wonach prigruschajut wieder.