Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

die Varianten der Ausstattung der Räume
Und die Reihenfolge der Ausführung der Arbeiten (der Teil 2)

die Einzimmerwohnungen. etwas Varianten der Färbung:

  1. der Flur - hell-terrakotowyj die Farbe, das Zimmer - gelb oder goldig.
  2. der Flur - die blaue Farbe, das Zimmer - zitronen- oder schemtschuschno-grau.
  3. der Flur - die Kaffeefarbe, das Zimmer - zitronen-.
  4. der Flur - die graue Farbe, das Zimmer - grau-blau.

die Zweizimmerwohnungen. das Zweite Zimmer kann man färben (oder,) in die hellgrüne, helle-rosa oder helle-graue Farbe, aber zu bekleben so, dass sich die Farben voneinander unterschieden.

die Dreizimmerwohnungen. ist der Flur in die helle-graue Farbe gefärbt; ein Zimmer - in stahl- oder hell-beige, andere (die Gaststätte) - in hellgrün, dritte (die Kinderstube) - in die helle-blaue oder helle-rosa Farbe.

Gibt es auch andere Varianten. Die Auswahl der Farbe der Wände der Zimmer hängt von der Beleuchtungsstärke der Räume ab. Wenn die Fenster nach dem Süden, den Südwesten und den Südosten gewandt sind, kann man die Räume färben (oder,) in mehr dunkel warm des Tones oder in die Kalten zu bekleben.

färben die Geräte der Heizung in die selbe Farbe, dass auch die Wände gewöhnlich. (Die Farben verwenden fett oder email-.) jedoch bevorzugen einige, diese Geräte in andere Farben zu färben.

Werden die folgenden Bestände kolerow für die Färbung der Wände (die Kosten der Materialien in den Grammen) empfohlen:

) die Räume obraschtschenje nach dem Süden, den Südosten und den Südwesten:

  1. die Kreide - 75, der Ocker dunkel - 25;
  2. die Kreide - 50, der Ocker hell - 40, ultramarin - 10;
  3. die Kreide - 80, das Oxid des Chroms - 15, ultramarin - 5;
  4. die Kreide - 50, das Kraut chromowaja hell - 50;
  5. die Kreide - 70, der Ocker dunkel - 20, ultramarin - 10;
  6. die Kreide - 93, ultramarin - 7;
  7. die Kreide - 97, das Lasurblau - 3;

) sind die Räume nach dem Norden, Nordwesten und Nordosten gewandt:

  1. die Kreide - 86, kinowar rot - 12;
  2. die Kreide - 88, das Oxid des Chroms - 12;
  3. die Kreide - 94, kinowar rot - 6;
  4. die Kreide - 93, surik eisern 2, Kronen orange - 5;
  5. die Kreide - 94, der Ocker dunkel - 6;
  6. die Kreide - 88, Kronen zitronen- - 12;
  7. die Kreide - 94, surik eisern - 5, den Knochen schschenaja - 1;
  8. die Kreide - 94, Kronen gelb - 6.

die Reihenfolge der Ausführung der Arbeiten. die Variante der Färbung Gewählt, muss man in die Reihenfolge der Ausführung der Arbeiten eingeführt werden.

1. Bei der Ausstattung in eine Farbe zuerst gruntujut färben die Decken und die Wände, dann sie von der Leimfarbe. Die Einbände, die Abhänge, die Fensterbretter, die Verkleidungsbretter, färben die Türen fett oder der Lackfarbe.

Reinigen von den Spuren der Farbe die Plinthen und färben sie. (Die Plinthen kann man im Voraus, gleichzeitig mit den Fußböden oder nach färben.)

2. Bei der Färbung in zwei Farben zuerst gruntujut streichen die Decken eben an. Dann streichen gruntujut die Wände eben an. Wenn es notwendig ist, so dehnen danach die Füllung aus, färben die Einbände, die Tür, die Verkleidungsbretter, die Fußböden und die Plinthen.

Wenn färben die Wände oder die Paneele vom Bestand anderer Farbe, so schlagen in der nötigen Höhe die Linie namelennym von der Schnur ab, ogruntowywajut und färben nur die Decke und das Oberteil der Wand. Danach gruntujut färben die Paneele oder die Wände sie eben. Wenn sich ogruntowat aller sofort, so wird der weiße Bestand die Wände beschmutzen und bei ihrer Färbung von anderem kolerom die Flecke und die Streifen bilden.

Wenn tapezieren die Wände aus, vor allem färben gruntujut und die Decken, dann die Türen, die Verkleidungsbretter, die Einbände, die Abhänge, die Fußböden, die Plinthen und nur danach kleben die Tapeten auf. Man kann zuerst die Tapeten, und dann vorsichtig aufkleben, von der Ölfarbe der Tür, die Einbände, die Verkleidungsbretter usw.

färben

<< die vorhergehende Seite