Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite Über den Bau und die Reparatur - die Hauptseite

Obojnyje der Arbeit.
Die Vorbereitung der Gründungen (der Teil 2)

Balken-, brustschatyje und die Brettergründungen kann man austapezieren nicht früher als nach dem Jahr nach der Errichtung der Wände des Hauses oder der Einrichtung der Scheidewände, damit das Material und die Konstruktionen vertrocknet ist der Ablagerung gegeben haben. Wenn die Wände konopatit werden, so sollen sie danach noch das Jahr - anderthalb stillstehen. Es ist notwendig, weil die Wände des Hauses bei konopatke hinaufsteigen können, und dann, der Ablagerung geben, dabei werden sich die Tapeten falten.

, die Tapeten auf das feuchte Holz Aufkleben darf es nicht, da von der Feuchtigkeit der Kleister, die Tapeten wyzwetajut und otkleiwajutsja verfault.

nicht empfehlenswert, die Tapeten auf die hölzernen Wände aufzukleben, geöffnet die Falze abgebend, da in ihnen die Nagetiere schnell geführt werden werden. Man kann aus dem trockenen Material rejki der dreieckigen Form und fest herstellen, sie in den Falzen von den Nägeln festigen. Rejki sollen die Falze dicht ausfüllen. Anstelle hölzern bruskow die Falze kann man kalkig, der kalkig-Gipslösung oder dem Bestand in 1 Uhr des Gipses, der ab 1-3 Uhr des Sandes gemischt ist ausfüllen. Damit sich die Lösung in den Falzen fest hielt, kann man durch 100 mm in ihnen die Nägel oder mit Hilfe der Axt oder des Meißels anfüllen, die Schläge nach dem Holz aufzutragen, sie nicht abschlagend, und, nur die Späne hebend. Solche Vorbereitung ist nötig es wie oben, als auch unter dem Falz zu führen. Die Lösung in die Falze muss man stark eindrücken, damit die Leeren nicht waren, es ist gut, es zu ebnen, abzuwischen oder zu glätten. Die Lösung soll den Falz auf dem Niveau mit den Balken ausfüllen. Nur setzen nach dem vollen Austrocknen der Lösung die Vorbereitung fort oder beginnen zu oklejke.

Zum Ziel uteplenija und beschlagen die Angleichungen der Wand von verschiedenen Platten (es siehe den Artikel " die Verkleidung der Wände gipsokartonnymi ышё=рьш") oder von der Pappe. kann die Pappe blatt- oder in den Rollen sein. Die Rollenpappe vorläufig schneiden auf die Leinen des nötigen Umfanges. Es existieren zwei Weisen des Bezugs von der Pappe.

wird der Bezug von der trockenen Pappe so erzeugt. Die Blätter der Pappe stellen an die Wände heran und festigen von den Nägeln, es wäre mit dem breiten Hut wünschenswert, da sie die Blätter fester festhalten. In die Arbeitszeit spannen die Blätter, und die Kanten verbinden. Wenn die Pappe schlecht, so zu spannen wird er, obrasuja die Wellen anschwellen. Die Entfernung zwischen den Nägeln von 100 bis zu 200 mm. Füllen die Pappe entweder den horizontalen Reihen an, oder senkrecht, immer von der Decke, und nicht im Gegenteil beginnend. Die Blätter zu verbinden es ist nötig wie es ist dichter möglich. Wenn sie nach der Länge oder der Höhe der Wand nicht gehen, beschneiden sie, das Lineal und das scharfe Messer verwendend.

ist der Bezug von der nassen Pappe , als der Bezug trocken besser, da die nasse Pappe, vertrocknend, gibt klein ussadku und wird gespannt, die Wellen nicht abgebend. Die Pappe schränken in die Rollen ein und legen ins kalte oder heisse Wasser. Nach namokanija, wenn er weich wird, es nehmen aus dem Wasser heraus, ein wenig nageln podsuschiwajut und danach oben mit den breiten Hüten an, dann spannen und schlagen unten an. Nach ihm schlagen die Zwischennägel ein. Die Blätter der Pappe verbinden dicht aneinander. Nach dem Austrocknen säubern die Nahten und kleben von den Papierstreifen oder olifjat zu und beschmieren schpatlewkoj mit der nachfolgenden Reinigung vom Schleifpapier. Die Hüte der Nägel decken olifoj, der Farbe oder dem alkoholischen Lack ab. Besser, jedoch sie saschpatlewat. Das alles wird zum Ziel, das Metall von rschawlenija zu schützen, als dessen Ergebnis auf der Vorderseite der Tapeten gelb (rostig) des Fleckes erscheinen.

Wenn auf den Balken aus dem Holz der Nadelarten als die Stellen tritt das Harz auf, sie muss man ausschneiden, die Ästchen, auf die Tiefe 2-3 mm herauszuhauen, saschpatlewat fett schpatlewkoj und von der Ölfarbe zu färben oder, von zwei-drei Schichten des Papiers zuzukleben. Anders das Harz, durch das Papier und die Pappe durchgedrungen, wird auf der Gesichtsoberfläche der Tapeten die unüberwindlichen Flecke abgeben.

Früher die beklebten Oberflächen. Wenn halten sich die Tapeten auf der Oberfläche, so ist es sie empfehlenswert vorläufig fest, vom feuchten Lappen abzureiben, den Staub entfernt. Dann prigotowljajut den Kleister und prokleiwajut von ihm die Oberflächen, wie es besser möglich ist den Kleister abschattierend. Es ist, um notwendig die sich schwach haltende Farbe auf den Tapeten zu festigen.

Wenn von den Stellen halten sich die Tapeten schwach, so reißen sie oder podkleiwajut, oder ab, auf diese Stellen das Papier aufklebend, damit sie sich nach dem Aufkleben der Tapeten nicht heraushoben. Die sich schwach haltenden Tapeten entfernen vollständig.

reinigen die Oberflächen, die tisnenymi oder von den sehr dichten Tapeten oder linkrustom beklebt sind, von alt oklejki vollständig, schauen an, reparieren, säubern, trocknen und dann wieder bekleben.

Wenn werden die alten Tapeten mit Mühe abgerissen, sie feuchten mit Hilfe der Hand vom heissen Wasser vielfach an, warum werden sie rasmokajut und leicht schpatelem oder dem Schabeisen abgenommen.

bereiten die Decken ebenso, wie auch der Wand vor. Hölzern beschlagen von der Pappe, gipsokartonnymi von den Blättern oder dem Furnier häufig. Die Arbeit erfüllen in der Absicht, dass voller ist, das Material zu verwenden, sogar die kleinen Streifen verwendend, die unter den Tapeten kaum bemerkbar sein werden. Die Decken bekleben von den weißen Glanz- oder matten Tapeten, wnachlestku oder dicht aneinander öfter. Die Arbeit ist nötig es akkurat zu führen, da auf den weißen Tapeten sogar die winzigen Verschmutzungen leicht bemerkenswert sind.

<< die vorhergehende Seite